DSL Vergleich

Über 200 Tarife im Vergleich

Handytarif Vergleich

Jetzt wechseln und sparen
  • Alle großen DSL Anbieter im Vergleich
  • Alle Kosten auf einen Blick
  • Unkomplizierter Wechsel online
  • Kostenloser DSL Onlinetarifvergleich
  • Zahlreiche Tarife im Vergleich
  • Prepaid oder Vertrag wählbar
  • Mit oder ohne Mindestlaufzeit
  • Flatrate-Tarife buchbar

DSL Anbieter und Handytarife vergleichen

DSL-Vergleich Informationen

Die meisten Haushalte nutzen in Deutschland mittlerweile einen PC, um damit Büroarbeiten zu erledigen, zu spielen oder einfach im Internet zu surfen. In den meisten Fällen wird dabei ein DSL-Zugang genutzt, sodass die Daten über die Telefonleitung übertragen werden. Statistisch noch häufiger ist in deutschen Haushalten das Handy vorhanden, denn jeder Bürger hat vonseiten der Statistik her betrachtet mehr als ein Mobiltelefon zur Verfügung. Somit zählen DSL und das Mobiltelefon heute im Grunde zu den Standardprodukten, die nahezu jeder Bürger aus dem Bereich Kommunikation und Multimedia hat. Da sowohl der DSL-Zugang bzw. die monatliche Nutzung der Internetverbindung als auch die Handynutzung Kosten verursachen, sollte man in regelmäßigen Abständen die verschiedenen Tarife der unterschiedlichen Anbieter vergleichen.

Sowohl bei den DSL- als auch bei den Handy-Tarifen ist es nicht ganz einfach, den Überblick über die vielen Angebote und Tarife zu behalten. Denn zum einen gibt es sehr viele Mobilfunk- und DSL-Anbieter, und zum anderen bieten die meisten Anbieter auch noch mehrere Tarifvarianten an. Aus dem Grunde geht man einen Vergleich der Tarife am besten so an, dass man sich festlegt, welche Leistungen man im Bereich Mobilfunk und DSL in Anspruch nehmen möchte. Besonders die größeren Telekommunikationsunternehmen bieten oftmals Tarifpakete an, die dann zum Beispiel sowohl die DSL-Nutzung als auch einen Mobilfunktarif beinhalten.

Bei den verschiedenen Tarifen sollte man also sowohl im DSL- als auch im Handybereich zunächst die Kosten im Auge haben. Dabei gibt es verschiedene Grundmodelle, zum Beispiel eine Flatrate, eine monatliche Grundgebühr plus Einzelabrechnung der Verbindungskosten und noch verschiedene weitere Varianten. Gerade bei den DSL-Tarifen sollte aber nicht nur auf die Kosten geachtet werden, sondern auch auf die enthaltenen Leistungen. Ist das Surfvolumen zum Beispiel monatlich begrenzt? Welche maximale Übertragungsgeschwindigkeit kann genutzt werden? Diese und weitere Fragen sollte man beantworten können, bevor man sich dann sowohl im DSL- als auch im Handybereich für einen günstigen und leistungsstarken Tarif entscheiden kann.