Starten Sie einen kostenlosen Stromvergleich für Heidelberg

Tarifvergleich.de - Ihr kostenloser Strompreisvergleich
  • Bis zu 500,00 Euro im Jahr sparen
  • Onlinevergleich für Heidelberg
  • Garantierte Versorgungssicherheit
  • Jetzt den Stromanbieter wechseln
  • Direkt online abschließen
  • Kündigung übernimmt der neue Anbieter

Stromanbieter in Heidelberg im Überblick

Stromanbieter in Heidelberg

Stromanbieter in Heidelberg

Heidelberg ist nicht nur wegen seiner Schlossruine und seiner Altstadt in der ganzen Welt bekannt. Die Ruprecht-Karls-Universität ist die älteste Hochschule Deutschlands und auch die Universitätsklinik genießt weltweit einen hervorragenden Ruf nicht nur im Bereich Wissenschaft und Forschung. Heidelberg zählt nahezu 150.000 Einwohner und ist die fünftgrößte Stadt im Bundesland Baden-Württemberg. Gemeinsam mit den umliegenden Städten Ludwigshafen und Mannheim gehört sie zur Metropolregion Rhein-Neckar.

Für die Grundversorgung privater Haushalte und Unternehmen mit Strom sind die Stadtwerke Heidelberg verantwortlich. Als kommunales Versorgungsunternehmen beliefern sie ihre Kunden mit Strom, Fernwärme, Gas und mit Trinkwasser und betreiben darüber hinaus auch die Schwimmbäder der Stadt. Die Stadt Heidelberg hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt bis zum Jahr 2017 vollständig auf Atomstrom zu verzichten, der durch Erneuerbare Energien ersetzt werden soll.

Seit der Liberalisierung des Strommarktes hat sich die Zahl der Stromanbieter erhöht, sodass die Verbraucher durch einen Stromvergleich den günstigsten Anbieter selbst ermitteln können. Einen Überblick über die Strompreise der einzelnen Anbieter verschafft man sich mit Hilfe eines Stromtarifrechners im Internet. Bei einem Stromvergleich kann man die Auswahlkriterien bestimmen, beispielsweise um eine Übersicht aller Stromanbieter in Heidelberg zu erhalten, um günstige Ökotarife zu ermitteln oder Klimatarife zu finden. Bei einem Stromvergleich erfährt man auch, welche Ökostromprodukte als qualitativ hochwertig ausgewiesen sind. Anerkannte Kennzeichnungen werden etwa durch den TÜV Süd vergeben sowie durch den Verein „Grüner Strom Label“. Zumeist wird einmal im Jahr überprüft, ob die Stromanbieter, die die Siegel beantragt und erhalten haben, die Qualitätskriterien auch weiterhin erfüllen.